Samstag, 31. Dezember 2016

Sonniger Ausklang und Blogpause

Mit prächtigem Sonnenschein verabschiedet sich das Jahr 2016. Hier ein paar Eindrücke. Mit diesen Bildern verabschiede ich mich bis Ostern in eine Blogpause. 6x Winter und Frühlingsbeginn sind hier im Blog inzwischen dokumentiert und zum nachschauen und vergleichen bereit. 

Ich wünsche allen LeserInnen vom Laxenburg Schlosspark - Blog einen guten Jahresanfang und viel Freude und Inspiration im Schlosspark, bis wir uns hier wiedersehen!












Freitag, 30. Dezember 2016

Ein Danke zum Jahresrückblick

Nach dem Weihnachtstauwetter bringen die Nächte wieder leichten Frost und damit Eis auf dem Schlossteich.

Das Jahr geht sonnig und winterlich kalt zu Ende. Es war ein gutes Jahr für den Schlosspark. Besonders war in diesem Jahr, dass es gleichmäßig über das ganze Jahr verteilt Niederschläge gab. Mit einer kurzen Ausnahme im Herbst verging kaum eine Woche, in der es nicht wenigstens einmal regnete. Dazu kam, dass lange, sehr heiße Perioden im Sommer ausblieben. Damit waren die Bäume und Sträucher keinem sonderlich großen Stress ausgesetzt. Ich kann mich nicht erinnern, dass die Wiesen nur annähernd braun gewesen wären, den ganzen Sommer über war alles schön grün. Besonders war auch, dass der Frühling sehr zeitig eingesetzt hat, auf der anderen Seite die ersten richtig kalten Nächte im Herbst diesmal schon überraschend früh für beginnende Gelbfärbung sorgten, dabei gab es überdurchschnittlich oft Sonnenschein und sehr wenige richtige Nebeltage. Selbst im November und im auch im Dezember konnten wir sehr oft strahlend helle, wenn auch kurze Tage genießen. Alles in allem geht ein sehr angenehmes, eher gemäßigtes Jahr zu Ende. 

Mit diesem Bild vom Schlosspark möchte ich den kleinen Jahresrückblick beenden und mich bei allen, die hier vorbeischauen ein herzliches Dankeschön sagen!



Mittwoch, 28. Dezember 2016

Grüntöne vor blau

Vor dem prächtig blauen Himmel (den wir ordentlichen Stürmen zu verdanken haben) kommen die Nadelgehölze wunderbar zur Geltung, wie hier in der Nähe des Schlossteiches.



Sonntag, 25. Dezember 2016

Edel-weiß

Pünktlich zu Weihnachten setzt Tauwetter ein. Die vielen neue Bänke laden bei so viel Wärme zu verweilen ein.






Samstag, 24. Dezember 2016

Freitag, 23. Dezember 2016

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Kurze Tage

Weite Teile des Schlossteiches tragen eine dünne Eisschicht. In den wenigen hellen Nachmittagsstunden der kürzesten Tage im Jahr genießen die Enten die Zeit im Wasser.




  

Dienstag, 20. Dezember 2016

Dekorative Kolben

Das Schilfgras etabliert sich an dieser abgelegenen Stelle vom Schlossteich und wird hier jedes Jahr schöner.



 

Montag, 19. Dezember 2016

Alte Schöne

Die mächtige Buche hinter dem Concordiatempel ist zu jeder Jahreszeit schön, selbst wenn manche Äste Zeichen des Alters zeigen.
Es hat ein wenig geschneit, aber die leichte Schneedecke wird sich nicht halten können.




Dienstag, 13. Dezember 2016

Montag, 12. Dezember 2016

12-tel Blick auf den Schlossteich / 12

Unser Monatsbild vom Dezember zeigt den Schlossteich winterlich. Dieser Dezember trägt in den Nachtstunden Minusgrade und dementsprechend hat sich auf dem Teich schon da und dort eine Eisschicht gebildet.



  

Sonntag, 11. Dezember 2016

Links und rechts herum

Ein schöner Aspekt im Winter sind die Durchsichten. Hier sieht man wie sich der Weg schlängelt und den Eindruck von großer Tiefe verstärkt.



Freitag, 9. Dezember 2016

Dienstag, 6. Dezember 2016

Lichtdurchflutet

Die frühe Abendsonne durchflutet den Ritterturm. Wunderbar sonnige Tage...



Ausschnitt aus der reizvollen Dachlandschaft der Franzensburg.




Sonntag, 4. Dezember 2016

Eines ist tragend

Steinerne Brücke im winterlichen Abendlicht. Mit leicht frostigen Nachttemperaturen gibt es hier dieses Jahr frühzeitig eine dünne Eisdecke.





Samstag, 3. Dezember 2016

Eisglitzern im Sonnenschein

Leichte Minustemperaturen während ein paar Nächte genügen, um den Schlossteich in Eis zu gießen. Herrliche frühwinterliche Stimmung mit viel Sonne heute.




   

Freitag, 2. Dezember 2016

Über die Insel

Mit dem Winterhalbjahr kann man nun ganz einfach die Runde über die Franzensburginsel gehen. Der Wintersteg hat keine Sperrstunde. Letzte Sonnenstrahlen an einem kurzen lichten Tag.





Donnerstag, 1. Dezember 2016

Unter dem Weißdorn

Nach einer Reihe von nebeligen, verregneten und später stürmischen Tagen kommt nun die Sonne zum Zug. Mit den neuen Bänken hat man die Qual der Ausruh-Wahl. Die Aussicht ist hier besonders romantisch.





Dienstag, 22. November 2016

Under Construction

Das Grüne Lusthaus bekommt ein Facelift, ich denke es wird in erster Linie die Holzkonstruktion betreffen. Sie war zuletzt auf der Wetterseite schon recht mitgenommen. Es sieht so aus, als würde das Gebäude zur Gänze eingehaust und dann in aller Ruhe vom Wetter geschützt gearbeitet werden. 
Die Holzverkleidung der Steinsäulen macht den Pavillon optisch leicht, ohne verspielt zu wirken. Die große Kuppeln scheint auf dem luftigen Gebäude fast zu schweben. Welch gelungene, ausgewogene Proportionen!








Links das verwitterte Ornament, rechts wohl ein eine Probe, wie es nach der Restaurierung wieder aussehen wird. 





... und der Eichengott bekommt sicher wieder eine Nasenspitze zurück...





 

Montag, 21. November 2016

Perfekt fürs Foto

Nach dem Regen ist vor dem Regen. Macht nichts. Der Schlosspark ist offensichtlich bei jedem Wetter eine perfekte Fotolocation.



12- tel Blick auf den Schlossteich / 11

Im Novemberbild unseres Jahreskalenders am Schlossteich übernehmen die Kiefern nun die Führung. Sie rahmen vom Teichbuffet her gesehen die Franzensburg optisch das ganze Jahr hindurch grün ein. 
Die Fähre ist geparkt, der Holzsteg verbindet nun bis zum nächsten Frühjahr die beiden Ufer.
Das Foto zeigt untypisches Novemberwetter, es ist windig in diesen Tagen und sehr warm. Alles in Allem war der November bisher recht anders als in vielen anderen Jahren. Wenig Nebeltage, Sonne und Regen wechselten sich ab, so wie sehr kalte mit sehr warmen Tagen.





Sonntag, 20. November 2016

Balance der Farben

Der Großteil des Laubes ist nun abgefallen, nach einigen Frostnächsten, intensiven Regentagen und anschließenden Föhnstürmen. Eine der alten Eichen beim Haus der Laune trotz diesem Trend noch...



Freitag, 4. November 2016

Misteln...

...im Vormarsch. Im Oktober und auch schon zu Anfang des November gab es viel Regen, aber dazwischen recht helle sonnige Tage. 
Viel Platz hat sie, die Linde und dementsprechend eine schöne Kronenform. Sie wurde allerdings von Misteln besiedelt, die sich in den letzten paar Jahren rasant ausgebreitet haben. Mit dem fallen der Blätter wird es mehr und mehr sichtbar. In der Nähe stand ein stark befallener Baum, der inzwischen gefällt worden ist. 




  

Dienstag, 1. November 2016

Herbstrobe

Ahhhh, ist sie nicht eine wahre Pracht? Die Blutbuche am Seerosenteich im schönsten Herbstkleid. Die Aufnahme ist vom vergangenen Freitag, jetzt geht alles schnell. Ein wenig Regen oder Wind und die Robe ist abgestreift. Dann heißt es warten, bis zum nächsten Jahr...
Zum Bloggeburtstag noch ein Bild, weils so schön ist und weil dies der 1555. Beitrag auf diesem Fotoblog ist (und ich Zahlenspielereien dieser Art liebe).




 

Bloggeburstag / 6

Heute vor genau 6 Jahren, am 1.11.2010 begann der Bilderreigen dieses Blogs mit einem der eindrucksvollsten Bäume des Schlossparkes. Hier nochmal zum nachschauen.

Auch heute zum Bloggeburstag bitten wir die Buche wieder vor den Vorhang. Denn der diesjähirge Allerheiligentag brachte wunderbar sonniges Wetter mit. Die tiefstehende Nachmittagssonne veredelte die kupfrig-goldene Färbung des Laubes. Ein herrlicher Anblick, der uns so nicht jedes Jahr vergönnt ist. Das Zeitfenster ist kurz, bald werden alle Blätter abgefallen sein und das Wetter soll umschlagen...







 

Montag, 31. Oktober 2016

Mit Sonne beendet

Letzte Oktobersonnenstrahlen. 
Dieser Herbst bringt wunderschöne Herbstfärbungen. 
Im Oktober gab es eine Menge Regen - aber - auch viel Sonnenschein. Nebeltage gab es nur vereinzelt und gegen Ende des Monats durchaus angenehme Herbsttemperaturen. Alles in Allem war es ein durchaus schöner Monat und regelmäßige Regenfälle haben in diesem Jahr ja eine Tradition...





 
 

Über die Brücke Richtung Allerheiligen

Ein Blick, den ich sehr mag: Die Brücke, die zum Eichenhain beim Haus der Laune führt. So romantisch: Überall liegt Laub, das bei ruhig-sonnigem Herbstwetter nicht matscht, nur leise raschelt...



Sonntag, 30. Oktober 2016

Zauber des Verfalls

Zu keiner Jahreszeit harmonieren manche der romantischen Gebäude, wie hier das Haus der Laune besser mit der sie umgebenden Natur.






Herbstlicher Kanal

Voriges Jahr stand der Forstmeisterkanal als Monatsbild ganze zwölfmal im Mittelpunkt. Es scheint, als hätte ich mich noch nicht sattgesehen ;-)



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...