Sonntag, 11. März 2012

Herz mit zwei Kammern

Gestern Sonne und mild, heute regnerisch, recht frisch und windig. Wechselhaftes Wetter also.
Mitten auf dem Weg war dieses perfekt geformte Herz mit zwei Kammern zu finden. Die Rostrosen - Fee (siehe letzter Post) hat es aufgehoben. Eine halbe harte Schwarznuss (Juglans nigra) lag genau vor ihr auf dem Weg.
Wenn das nicht ein gutes Zeichen ist...


Kommentare:

  1. Klar ist das ein gutes Zeichen :o)
    Mir fällt übrigens auf, du hast deutlich fotogenere Hände als ich! Aber macht nix, ich werde jetzt auch uneitel, jawohl, das finde ich nämich verdammt symathisch (obwohl ich selber in manchen Belangen eigentlich schon ein bisserl eine eitle Zicke bin ;o)) In diesem Zusammenhang: Danke für die Ernennung zur Ausnichtswastollesmachenkönnen-Königin ;-) - nach der Ernennung zur Fee ist das für mich die zweithöchste Ehre, die mir je zuteil wurde!
    Deine Idee eines BloggerInnen-Picknicks im Juni gefällt mir supergut, die werde ich gerne bewerben! (Ich hab sogar einen Picknickkoffer!!! Den wirst du in meinem nächsten Posting sehen :o))
    Bussi auch für die Jana-Geburtstagswünsche (hab ich heute weitergeleitet!) Ja, das mit der nostalgischen Ecke: Ich hab Jana voriges Jahr ein Fotobuch "meine (wilden) ersten 18 Jahre" zum Umzug in die WG gemacht... ist total rührend, in den alten Fotos zu stöbern...
    Hab einen schönen Tag und eine schöne WOche (und damit ich's nicht vergesse, wünsche ich deinem Sohnemann schon jetzt alles Gute zum Geburtstag!!!)
    Küschelbüschelchen, trau.mau

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...